Mit der Geschichte von Noah ist uns ein einzigartiges und eindrückliches Ereignis überliefert worden. In diesem dramatischen Bericht erscheint uns Gott in seiner uneingeschränkten Gewalt und seiner kompromisslosen Gerechtigkeit. Doch gleichzeitig zeigt sich auf unmissverständliche Weise Gottes Geduld, Güte und seine grenzenlose Liebe zu seinen Geschöpfen.

Die Noahgeschichte beleuchtet uns die Tatsache, dass Gott in seinem Wesen total gnädig ist. Gott vergisst nie, was er versprochen hat, er öffnet den Weg zur Rettung ...

Im Musical «Noah» wurden wir an dieses aussergewöhnliche Geschehen erinnert. Ca. 4000 Jahre zurückversetzt, begegnen wir Noah, dessen Leben von einer engen Beziehung mit Gott geprägt ist. Ihm gegenüber stehen seine Zeitgenossen, die völlig konträr leben und weder Noah noch Gottes Botschaft ernst nehmen. Die Situation wird konkret, die Tür der Arche steht offen ...

Projekt der GfC Landquart 2014/2015